Gemeinsam Zukunft gestalten!

Das Projekt

Ihr Unternehmen möchte Jugendliche unterstützen, ihre persönlichen Stärken besser kennenzulernen und einen wichtigen Entwicklungsschritt für ihre Ausbildungs- und Berufswahl zu machen? Sie möchten Unternehmergeist bei der jungen Generation fördern? Sie finden den Austausch mit Jugendlichen wichtig, weil Sie wissen wollen, was Ihre zukünftigen Kunden und Mitarbeiter von Ihnen erwarten? Sie möchten etwas für die personelle Weiterentwicklung Ihres Unternehmens tun? Dann werden Sie Partner unserer Aktion CHEF für 1 TAG.

Step 1: Kontaktieren Sie uns, wir informieren Sie über das Projekt, seine Hintergründe, Ihren Benefit. Wenn Ihr Unternehmen Aktionspartner wird, planen, koordinieren und organisieren wir alles für Sie.

Step 2: Der Schultag. Im Anschluss an ein von uns durchgeführtes Qualifizierungsverfahren mehrerer Schulen geht Ihr CEO in “Ihre” Klasse. Er gibt Auskunft über Ihr Unternehmen, seinen Beruf, seine Funktion, seine Karriere, seinen Arbeitsalltag und stellt sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler. Auch ein Austausch zu allgemeinen Unternehmens- und Wirtschaftsfragen steht auf der Agenda.

Step 3: Das Casting-Wochenende. An einem Wochenende im September findet die Auswahl der zukünftigen Schüler-Chefs statt. Mit einem professionellen Junior Management Audit durch die renommierte Unternehmensberatung Odgers Berndtson. Außerdem vor Ort: Die “Chefakademie” mit Workshops, Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Info-Ständen und Impulsreferaten der Partner-Unternehmen für die Schüler.

Step 4: Der Cheftag. Der Schüler/die Schülerin, der/die im Junior-Audit am erfolgreichsten war, kommt in Ihr Unternehmen. Er oder sie begleitet Ihren CEO einen Tag lang bei all seinen Aufgaben und wird aktiv in alle Prozesse eingebunden.

Ihre Medienpräsenz: Gleich zu Beginn sowie bei allen weiteren Aktionssteps wird die Aktion von einer redaktionellen Berichterstattung in FOCUS-MONEY begleitet. Eine aufmerksamkeitsstarke Anzeigenkampagne in FOCUS und in FOCUS-MONEY stellt das Projekt und die Teilnehmer vor. Beispiele finden Sie hier.

Ergänzend berichten wir an weitere Medien, die das Thema gerne aufgreifen.

Besuchen Sie auch unsere Seiten auf
FOCUS Online
Facebook

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns.

Aktionspartner