Veranstalter

Focus Magazin Verlag und Focus Money

Seit 2005 ist das Wirtschaftsmagazin FOCUS MONEY Veranstalter der Aktion CHEF für 1 TAG®. Die Wort-Bild-Marke zur Aktion ist über den Focus-Magazin-Verlag geschützt. Chefredakteur Frank Pöpsel und seine Redaktionskollegen begleiten seit inzwischen zehn Jahren die Aktion mit großem Engagement. Soweit es der Redaktionsalltag erlaubt, nimmt die Chefredaktion an den Terminen der Aktion teil.

Die Motivation: „Auf der Skala der angesehensten Berufe liegt das Berufsbild des Managers bei bundesweiten Umfragen weit hinten, das des Journalisten übrigens auch. Deshalb ist es für mich persönlich eine wichtige Aufgabe, daran aktiv etwas zu ändern. Es macht Spaß zu erleben, wie Schüler sich durch die Begegnung mit Top-Managern mit unternehmerischen Themen beschäftigen. Manchmal haben sie regelrecht verblüffende Fragen, auf die wir Journalisten gar nicht mehr kämen, weil auch wir nur allzu oft in bestimmten Kategorien denken“, stellt Frank Pöpsel fest. „Nicht zuletzt ist es eine unglaubliche Freude zu erleben, welch begabte Management-Talente sich im Auswahlverfahren durchsetzen – oft schon reife Persönlichkeiten, bei denen es uns um den unternehmerischen Nachwuchs nicht bange sein muss.“

FOCUS-MONEY erscheint wöchentlich und bedient ein breites Themenspektrum aus Wirtschaft, Politik, Unternehmen, Finanzen, Steuern, Recht, Geldanlage, Versicherungen, Telekommunikation, Auto und Karriere. Markt- und Produkttrends zählen ebenso zu den Inhalten wie unverzichtbares Wissen für das berufliche und private Finanzmanagement. Die Informationen, Hintergrundanalysen und praktischen Bewertungen des Magazins bieten den Lesern einen hohen Nutzwert. FOCUS-MONEY hat wöchentlich 530.000 Leser (MA 2016/II) bei einer verkauften Auflage von 122.907 Exemplaren (IVW III/16).

 

Odgers Berndtson

Odgers Berndtson ist eine weltweit agierende Personalberatung und gehört seit 50 Jahren zu den führenden internationalen Gesellschaften im Executive Search und in der Führungskräftebeurteilung. Die Gesellschaft sucht Führungskräfte und Spezialisten für Unternehmen in allen Branchen, öffentlichen Verwaltungen und Non-Profit-Organisationen. Odgers Berndtson ist inhabergeführt und beschäftigt aktuell rund 100 Mitarbeiter in Frankfurt, München und Zürich. Weltweit sind rund 1.000 Mitarbeiter an 55 Standorten in 29 Ländern für die Personalberatung tätig. Die Berater arbeiten in international vernetzten Industry und Functional Practices, die sich auf die branchenspezifischen Bedürfnisse ihrer Klienten konzentrieren.

Odgers Berndtson Deutschland engagiert sich seit dem Start der Aktion CHEF für 1 TAG® im Jahr 2004 in der Identifizierung junger Managementtalente. Vertreten durch den Managing Partner Klaus Hansen, unterzieht das Beratungsunternehmen ausgewählte Bewerberklassen und -kurse einem mehrstufigen Auswahlverfahren, das Elemente eines Management Audits beinhaltet. Mit einem Management Audit-Verfahren werden das Managerpotenzial von Führungskräften bewertet und gezielt Hinweise für die Weiterentwicklung von Führungskräften erarbeitet.

„Durch die Aktion erfahren Schüler das Thema Wirtschaft sehr viel realer, als es im Schulunterricht möglich ist, weil die Teilnehmer das Ergebnis eigener Entscheidungen in einem sehr transparenten Prozess erleben. Sie erfahren, dass Leistungswille, Verantwortungsgefühl, Begabung, Wissen, aber auch Mut und Risikobereitschaft die Grundlagen für spannende Karrieren sein können, ob im Unternehmen, im Öffentlichen Dienst oder in einer Non-Profit-Organisation.“ Im Auswahlverfahren richtet sich das Augenmerk vor allem darauf, wie stark die so genannten Soft-Skills wie Kreativität, Flexibilität, Team- und Durchsetzungsfähigkeit bei den Bewerbern ausgeprägt sind. „Es gibt viele Schüler, die gar nicht wissen, wie gut sie sind und was sie können. Dieses Potenzial zu heben, zu erkennen und entsprechend zu fördern, ist etwas, das sehr viel Spaß macht und später der deutschen Wirtschaft hilft“, weiß Klaus Hansen aus der langjährigen Begleitung der Aktion.

 

Stiftung Lesen

Die Stiftung Lesen engagiert sich für einen Zuwachs an Lese- und Medienkompetenz in Deutschland. Sie setzt sich dafür ein, dass jedes Kind und jeder Erwachsene über diese Kompetenzen verfügt; denn sie sind eine wesentliche Voraussetzung für die persönliche Entwicklung, für Erfolg im Berufsleben und gesellschaftliche Teilhabe. Als operative Stiftung führt sie in enger Zusammenarbeit mit Partnern Forschungs- und Modellprojekte sowie breitenwirksame Programme durch. Hauptgeschäftsführer ist Dr. Jörg F. Maas. Zusammen mit seinem Team unterstützt er das Projekt CHEF für 1 TAG® insbesondere durch pädagogische Beratung.

 

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Mit mehr als 5000 Beschäftigten, gut 500 Professoren und rund 42.500 Studierenden prägt keine andere Institution Münster mehr als die Westfälische Wilhelms-Universität, kurz WWU. Die 1780 gegründete Hochschule ist mit ihren 15 Fachbereichen und mehr als 220 Gebäuden ein unübersehbarer Bestandteil des Stadtbilds. Als größter Arbeitgeber ist sie zudem ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der Region Münster: Der Etat der Hochschule beläuft sich inklusive der medizinischen Fakultät auf mehr als 550 Millionen Euro. Trotz der Größe versteht es die fünftgrößte Universität Deutschlands, hervorragende Qualität zu bieten.

Im Rahmen der Aktion CHEF für 1 TAG® unterstützt Uni-Prorektorin Marianne Ravenstein die Schülerinnen und Schüler mit zahlreichen Tipps und Hinweisen dabei, sich frühzeitig über ein Hochschulstudium zu informieren, und hilft, sich zwischen einer Ausbildung und einem Studium zu entscheiden. Seit 2012 ist die promovierte Kommunikationswissenschaftlerin hauptberufliche Prorektorin für Lehre und studentische Angelegenheiten der WWU. Zuvor war sie seit 1994 in der akademischen Selbstverwaltung in verschiedenen Positionen tätig.

Aktionspartner